Design Antonio Marras

Antonio Marras
Antonio Marras
Kaleidos
Kaleidos
Jap
Jap
Casquet
Casquet

Antonio Marras

stammt aus Alghero, Sardinien, und seine Herkunft hat seinen stilistischen Code nachhaltig geprägt. Sein Debüt in der Welt der Mode verdankt er einem glücklichen Zufall: Er erhielt nämlich 1987 aufgrund seiner zweifachen Qualifikation von einem römischen Unternehmen den Auftrag, Prêt-à-porter-Kollektionen zu zeichnen.
Die kulturellen Kompetenzen verdankt Marras seinem Interesse für jede künstlerisch-kreative Ausdrucksform, das er von jeher hegte, während er sich die „technischen Aspekte” anhand des Wissens über Materien und Formen angeeignet hatte. Im März 1999 wurde in Mailand seine erste Linie Prêt-à-porter vorgestellt, und 2003 wurde er von dem französischen Konzern LVMH als Künstlerischer Leiter des Hauses Kenzo eingestellt, wo er bis 2011 beschäftigt war.
Mit der Wahl seines Wohnsitzes in Mailand traf Marras eine wichtige Entscheidung sowohl in persönlicher als auch in künstlerischer Hinsicht. Aber Marras hat seine Heimat nicht vergessen, sondern kehrt regelmäßig nach Alghero zurück, um dort kreative Anregungen, Inspiration und neues Material als Rüstzeug für seinen künstlerischen Ausdruck zu finden.
© Wall & deco

…weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.